--- And then... There was Silence... ---

so glücklich so unbeschwert einfach wuuuuuuuusa! *g*
mögen gespräche bei uns auch noch so kurz sein ...
es ist jedesmal ein erlebnis!
einfach nur ein lachen und ich jump durch die gegend...
so herzlich so vertraut ... so nah dran...
ich glaub mich hats jetzt so richtig richtig erwischt O.o
hab nicht geglaubt das da noch ne steigerung drin war...
war so lustig gestern ...
es ging darum das ich mein leben an ner bestimmten person festmache
die mir wichtiger is als alles andere...
seine frage :
eine bestimmte person?
False?
meine antwort :
False!

ich kann nich anders ich muss einfach rumgrinsenderweise
damit angeben wie sehr ich grad auf wolke 7 schwebe O.o
ich erkenn mich kaum wieder ...
ich frag nochmal : was stellst du mit mir an?!
wieso kann bzw muss ich so fühlen
hmm wäre schon intressant wen hier wen mehr liebt *g*
ok eine solche frage sollte man sich nicht anmaßen zu stellen
weils darauf auch keine wirkliche antwort gibt
jedenfalls keine befriedigende

28.9.07 09:56


so glücklich so unbeschwert einfach wuuuuuuuusa! *g*
mögen gespräche bei uns auch noch so kurz sein ...
es ist jedesmal ein erlebnis!
einfach nur ein lachen und ich jump durch die gegend...
so herzlich so vertraut ... so nah dran...
ich glaub mich hats jetzt so richtig richtig erwischt O.o
hab nicht geglaubt das da noch ne steigerung drin war...
war so lustig gestern ...
es ging darum das ich mein leben an ner bestimmten person festmache
die mir wichtiger is als alles andere...
seine frage :
eine bestimmte person?
False?
meine antwort :
False!

ich kann nich anders ich muss einfach rumgrinsenderweise
damit angeben wie sehr ich grad auf wolke 7 schwebe O.o
ich erkenn mich kaum wieder ...
ich frag nochmal : was stellst du mit mir an?!
wieso kann bzw muss ich so fühlen
hmm wäre schon intressant wen hier wen mehr liebt *g*
ok eine solche frage sollte man sich nicht anmaßen zu stellen
weils darauf auch keine wirkliche antwort gibt
jedenfalls keine befriedigende

28.9.07 09:53


Tag ... öhm ... Samstag ... *g* / es verbrennt mich O.o

früher war es dieses
"ich sitze auf der Wiese die Sonne strahlt mir auf den Nacken ich habe ein Blümchen in der Hand ...
*zupf* Er liebt mich ...
*zupf* Er liebt mich nicht ...
*zupf* Er liebt mich ...
*zupf* Er liebt mich nicht ..."

Heute würd ich nur noch auf der Wiese sitzen mir die Sonne aufs Bäuchlein scheinen lassen vielleicht hätt ich sogar nen Blümchen in der Hand
aber Heute würde ich sie unversehrt lassen ...
diese Frage brauch ich nicht mehr
Du sagst es mir täglich und ich kann nicht genug davon bekommen
Du weckst ein Gefühl in mir das ich so noch niemals hatte
eine innere Wärme die mich verbrennen würde wenn ich sie nicht nach aussen strahlen lassen könnte
ich sehe wieder positiv in die Zukunft es gibt sie und das mit Dir
und nur mit Dir ^^

Du weißt noch als ich dich angeschrieben hab als es mir so verdammt schlecht ging...
Du warst der einzige von dem ich genau wusste das er mich nicht wegschickt warum wusst ich damals nicht ich
fühlte mich Dir immer verbunden ich war so am Ende ...
ich hatte schon beinahe die Rasierklinge am Arm
es war wirklich so ... ich übertreib da nicht.
Du gabst mir Hoffnung ... Hoffnung auf mehr
und die gibst du mir immernoch stärker denn je.
Du schaffst es mit einem Wort meine Zweifel zu ersticken
immer und immer wieder ...
Zweifel die sich immer wieder in mein Gehirn brennen
die mich bedrücken mich traurig machen.
Die Gespräche mit Dir bringen mir so viel das glaubst Du gar nich
Deine stimme so angenehm zu hören sie wickelt mich ein ...
sie umgibt mich ganz und gar...
Deine Worte jedes einzelne geht mir durch den Kopf
und ich denk immer wieder drüber nach ...
Dein super schönes lachen *rawr* bei Dir mit Dir ...
in Deiner Gedankenwelt fühl ich mich wohl ...
ich weiß gar nicht wie ich mich dafür bedanken kann ...
ein einfaches Danke würde definitiv nicht genügen.
Ich hab Angst zuviel von Dir zu verlangen ...
zuviel von Dir zu nehmen (ja schlag mich ich steh drauf *sfg*)


"Ich freue mich so, dass es dir gut wie nie geht und das Richtigste was du tun kannst, ist weiter in Richtung Vivi zu arbeiten, sie tut dir unheimlich gut "

für diese Zeilen bedanke ich mich besonders ... ich kenn sie nicht aber ich danke ihr *g*

 

David ... ein danke reicht nicht ...
aber ein ich liebe dich ist für den anfang gar nicht so schlecht oder?

8.9.07 03:14


Tag 3-4 /Teil 1 der Übergang/das Versprechen

heut war ein seltsamer tag ...
negative wie positive effekte hatte er irgendwie ...
hmm ein sonntag wie er im buche steht O.o

mein liebster ... du hast angst mich zu verlieren?
die hast du wirklich oder... nachdem ich dich schon einmal wegschickte
nach einer kleinigkeit... ist das auch kein wunder
(ich könnt mich dafür heut noch kräftig ohrfeigen)
aber diesmal wirst du mich nicht so einfach los
das ist mein großes versprechen an dich! (oder eine drohung ? O.o)

ich mache mir eher sorgen das ich dich verliere ...
du gleitest mir langsam aber sicher aus den händen
oder bild ichs mir nur ein?
dieses gefühl ist es das mir den tag versaut
ich kanns mir nichtmal ausreden ...
ach man *grml* in meinem kopf schwirren 1000 gedanken ...
keinen kann ich fassen oder erklären es ist so unfair
schwankend zwischen verliebtsein und der stressigen situation hier
das macht mich wahnsinnig ...
kann liebe so unfassbar groß sein? so beglückend?
es ist überwältigend so riesig so wunderschön
aber auch so angsteinflößend schwer zu beschreiben einfach

mal sehen wie meine laune morgen wird ... bin mal gespannt ^^

3.9.07 05:54


3. Tag ... /teil 1 (sentimentalitäten)

Der heutige Tag war ein verdammt trauriger und er war enorm leer
etwas fehlte … jemand fehlte.
Eine Stimme (nicht grad leiser natur) in mir sagt ständig "Mädel … nu hör aber mal auf! du kommst auch mal nen paar Stunden ohne diesen Typen klar …!" Stimme des Verstandes anscheinend … ich mag die nich ^^
hmm ich hab angst mich dir anzupassen unbewusst anzupassen. mich selbst zu verändern nicht der veränderung wegen eher weil ich für dich intressant bleiben will … das leidige thema wieder

ich muss allerdings arg verneinen das du mich was die Onkelz angeht angesteckt hast ^^ ich fand einige stücke schon vorher gut … aber ich hab sie wegen dir mal wieder rausgekramt… hör dat album hier langsam zu oft und du bist schuld ^^ wenn du schon nicht da bist will ich wenigstens was haben das ich mit dir verbinde *gg*

eine frage drängt sich mir natürlich auch auf. habe ich dich verändert? natürlich habe ich das irgendwie… du warst vorher nie so enorm flauschig *fg* oder ist das nur anfängliche verliebtheit die sich irgendwann in gleichgültigkeit wandelt? noch sone sache die mir angst macht. wie soll ich ans jetzt und hier denken wo ich doch so viele zweifel habe? ich genieße dich …deine worte … deine liebe alles in vollen zügen ich gebe zurück was ich kann und es gibt dir kraft

ich tu dir gut … du tust mir gut das mit uns kann einfach nicht falsch sein du bedeutest mir alles
ich liebe dich

 

Fühl dich doll gedrückt, heiß berührt und heiß geküsst.

*rawr* *fg*

2.9.07 03:50


2. Tag ... /Teil 3 (der Traum)

was geht denn in meinem kranken köpfchen nun wieder ab ...
genau das fragte ich mich nachdem ich wach war.

den traum noch klar vor augen war ich am zittern
unfassbar alles ...

mein typ hier hatte einen schrecklichen unfall ...
alles voller körperteile und blut
irgendjemand hat sie "weggeräumt" und war dabei selbst wie paralysiert
irgendjemand sagte mir das ich ihn ablenken soll ...
ihm helfen ... aber ich konnte nicht ich war einfach nur geschockt...

Szenenwechsel ... das selbe mit meiner kleinen ...
das brach mein herz in 1000 stücke ich weinte und flehte ...
aber niemand war da ...

es war mehr als grausam ... und ich hab keine ahnung
wie ich zu solchen träumen komm
doch irgendwer war da und nahm mich in den arm
und führte mich ... gab mir liebe und geborgenheit

ein seltsamer traum ... spiegelt das meine momentane situation
wieder? zwar in etwas derber form aber ja..
ich muss meine ketten sprengen
so bewusst wie jetzt wars mir noch nie
ich muss zu dem der mich liebt zu dem den ich
abgöttisch liebe einfach hier raus ...
trotzdem geht alles nicht so einfach ...

ich will bei dir sein mein liebster
dich in meine arme schließen
dich küssen und dir verliebt in die augen schauen

ich bin so kribbelig... irgendwie nervös und unvollständig
wenn du nicht da bist
hachja ... vivilein ist verliebt über beide ohren *rotwerd*
so enorm is mir das auch noch nich passiert ^^

1.9.07 19:19


2. Tag ... /teil 2

auch wenn er nicht grade groß daher kommt
aber ein funke hoffnung das es wieder nen schöner samstag wird ist da ...
wobei eigendlich ne menge dagegen spricht

einkaufen steht auffm plan
mein liebster wird wohl wieder nur sporadisch da sein
aber egal ... ich werds schon irgendwie hinbekommen
ganz viel an ihn, seine worte und an sein lachen
denken und dabei selbst in einen angenehmen
zustand völliger zufriedenheit verfallen

ich hab eigendlich kaum grund schlechte laune zu haben
ich habe einen menschen der mir so vieles gibt
der mich liebt ... der mich begehrt der für mich
so hoffe ich zumindest alles tun würde
so wie ich für ihn auch *rawr*

dennoch lass ich mich langsam von seinem musikgeschmack
anstecken und das macht mir angst ...
fang ich schon an mich zu verändern? *grübel*

1.9.07 06:41


 [eine Seite weiter]

About





Likes <3





Stuff





Credits

Pic
Design by
Gratis bloggen bei
myblog.de